Wenn Leidenschaft da ist

Es klingt wie ein Klischee, aber in unserer Arbeit ist es ohne Leidenschaft schwierig, nennenswerte Ergebnisse zu erzielen.

Ausgangspunkt ist, wie üblich, eine Geschäftsreise zu einem Freund/Kunden; der Ort ist ein "improvisierter" Frühstücksraum.

Der Begriff "improvisiert" vermittelt kein gutes Gefühl, besonders wenn es um Gastfreundschaft geht.

Und stattdessen kann auch eine improvisierte Lösung unsere Gäste positiv überraschen: Es müssen keine großen Größen oder gar weniger exotische Köstlichkeiten sein. Die einzige notwendige Zutat ist Leidenschaft.

Manchmal bin ich davon überzeugt, dass manche Hoteliers an einer Art bipolarer Störung leiden: Während sie zu Hause gerne gemütlich, mit allem Komfort und wahnsinniger Sauberkeit leben, sind in ihren jeweiligen Strukturen die Maßstäbe diametral entgegengesetzt.

Wenn es Probleme in den Zimmern gibt, gehe ich gerne mit dem Besitzer oder Manager hin und stelle ihnen die schicksalhafte Frage: "Sehen Ihre Augen, was meine sehen?".

Fast wie von Zauberhand entdeckt der Eigentümer während dieser Sitzungen, dass das Zimmer eine fleckige Decke oder einen schlecht gemachten Toilettensitzbezug hat. Ein anderes Mal, bei einem gemeinsamen Spaziergang zum Frühstücksbuffet, wird ihr endlich bewusst, welch schreckliche Einrichtung das Personal zu betreiben pflegt.

Ja, ich weiß schon, dass wir viel zu tun haben, dass es Notfälle gibt, dass das Budget so ist, wie es ist....

Mal ganz im Ernst: Das ist unser Job. Und das Foto, das ich hervorgehoben habe, zeigt, wie es mit begrenzten Mitteln und viel Leidenschaft möglich ist, unsere Gäste zu verblüffen, wenn sie aufwachen.

Warum werden die Croissants nicht wahllos auf den Teller geworfen? Warum sind alle Produkte mit einer Logik und einer ästhetischen Anmutung angeordnet?

Ganz einfach, weil mein Freund/Kunde in seine Arbeit neben der Erfahrung, die er sammelt, auch Leidenschaft hineinsteckt.

Bravo G.!

Möchten Sie uns Ihre Sichtweise mitteilen?

Artikel gelesen 24 mal


  • TEILEN SIE AUF
einen Kommentar abgeben
E-Mail-Adresse wird nicht angezeigt.

BEITRAG
VORNAME
NACHNAME
EMAIL